Ausbildungsbeteiligung von Menschen mit Fluchthintergrund

Im Jahr 2016 hatten 10.300 der Ausbildungsplatzbewerber*innen einen Fluchthintergrund. Dies entspricht 2% der Gesamtbewerberzahl. 3.500 der Bewerber*innen mit Fluchthintergrund mündeten in eine Berufsausbildung (das sind 33,8% dieser Bewerbergruppe). 38,9% der Ausbildungsplatzbewerber*innen mit Fluchthintergrund verfügten über einen Hauptschul- oder vergleichbaren Schulabschluß, 20,2% über einen mittleren Schulabschluß und 20,1% hatten (Fach)Hochschulreife (BBB 2017).