Die Cover Up Challenge – Kommunikation

Das Modul

„Die Cover Up AG“ ist einer der weltweiten Big Player im Handymarkt, mit Hauptsitz in Rheinland-Pfalz. Sie sind die Spezialisten für exquisite und individuelle Handyhüllen. Der CEO und Mitgründer der Firma plant bereits ein neues weiteres Start-Up. Doch bevor er dies umsetzen kann, braucht er die „richtige“ Person seines Vertauens. Er muss zwischen vier Führungskräften, aus seiner alten Firma, wählen. Allerdings wird nicht er diese Entscheidung fällen, sondern die Auszubildenden! In unterschiedlichen Interviewsequenzen erfahren sie mehr und mehr über die vier Kandidaten*innen. Doch wie sind die einzelnen Aussagen zu bewerten und gewichten? Worauf kommt es an, um die richtige Person identifizieren zu können?

Das Modul umfasst 4 Schulstunden. Für die Durchführung benötigen wir ledigich ein funktionerendes W-Lan im Klassensaal. Die gesamte für die Durchführung notwendige Technik bringen wir mit. Wir teilen die Auszubildende in Kleingruppen und jede Gruppe bekommt für die Durchfphrung ein I-Pad zur Verfügung gestellt.

Covid 19

Das Blended-Learning Konzept wurde mit Blick auf die Bedingungen des Unterrichts im Pandemiekontext erstellt. Das bedeutet, die Einhaltung der Hygieneregeln (u.a. Abstandsgebot und kein körperlicher Kontakt) sind, wie im Prsäenzunterricht auch, zu jedem Zeitpunkt gewährleistet. Die Lernelemente in dem Projekt SKA PLUS basieren alle auf dem Erlebnisfaktor. Aus didaktischer Sicht, ist dieser das zentrale Element für die Motivation sich mit dem jeweiligen Thema auseinanderzusetzen. In diesem Modul generieren wir den Erlebnisfaktor durch Videosequenzen, digitale Tools, und die Einbettung in ein spannendes Story Telling Szenario.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne stehen wir für weitere Fragen oder Terminabstimmungen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich hierzu an Herrn König oder Herrn Beer. Wir freuen uns auf Sie! Kontakt